3media7.com

Fragen die nicht Beantworten werden können

ForschungNatur-WissenschaftRustungsUmwelt VerschmutzungWelt Politic

Wendepunkt und seine folgen


Viele Freunde fragen mich oft, ob wir einen Wendepunkt erreicht haben. Meine Antwort ist und bleibt die gleiche: „Wir haben den Wendepunkt verpasst“. Trotzdem versuche ich ruhig zu bleiben, da ich weiß, dass jetzt das Unvermeidliche eintrifft, versuche ich, die Ereignisse zu studieren. Unsere Zivilisation ist in unmittelbarer Gefahr, wir sind bereits in diesem Motor und wir alle, tun alles, um ihn am Laufen zu halten. Die Umstände, die Zukunft hängt von jedem von uns ab, wir alle sind es, dass der Welt beschmutzen und vergiften. Dass wir heute versuchen, die Umwelt zu schützen, darf kein politischer Nutzgrund sein, sondern einfach: Es muss getan werden, egal wer unser Regenten sind und sein werden. Die dramatische Situation, mit der unser Planet konfrontiert ist, ist eine Plage. Aber nicht nur der Weltverschmutzung ist ein Gröser Feind. Wir Menschen sind taub, blind und stumm und können nichts ändern denn wir brauchen das alles. So schwierig es auch ist, wir versuchen fast alle, die Welt zu retten und ich hoffe in jeder Hinsicht, dass eine positive Veränderung unserer Zukunft sie beeinflusst. Daher weiß ich, dass viele Menschen auf der Welt an Hunger leiden, ohne Arbeit, ohne Zukunft und ich habe viele Gedanken darüber, was in unserer Zukunft passieren könnte. Bald werden die Roboter unseren Job übernehmen, in hundert Jahren hat ihn, vielleicht jeder im Wohnzimmer. Aber, dass könnte und wird schon zu nutz sein, auf jeden Fall, wir können die Technologie in keiner Weise stoppen, das ist in erster Linie unser Überleben. Ohne Technik kehren wir in die Steinzeit zurück. Aber wie können wir die weltweite Arbeitslosigkeit reduzieren? Wenn ich an morgen denke, „dass wir schon ein paar Millionen mehr sein werden“, versuche ich allen, die mich lesen, zu raten, ein neue Job zu suchen, meine gerade Gedanken ist eine Frage: „Was ist der Beruf der Zukunft?“ Sicherlich wird es einen Tag geben, an dem Roboter alles können, was Menschen tun, für den Rest ist bereits alles geplant. Unsere Nachkommen werden es uns danken, genau das wäre das Ziel der Ankunft, stell dir eine andere Welt vor, wo der Mensch einen Sklaven hat, der alles macht, das wird eine Robotermaschine sein. Sicherlich hat uns das digitale Zeitalter in eine fantastische Zukunft geschossen, dies wird sich in das Robotersystem der Zukunft integrieren, vielleicht werden eines Tages alle Menschen überflüssig sein, aber das Wichtigste wird sein, die Kontrolle über das System zu haben. Da ich von einem System spreche, frage ich mich immer wieder, wie man es umgestalten könnte. Sicher! Was passiert in einem Kontext reiner Freiheit? Das Gesetz der Freiheit: Freiheit ist gleiche Freiheit in allem für alles. Wie ist es: „Leben in einer Welt, in der alles verfügbar ist? In dem alles, was der Mensch braucht, wird von Robotermaschinen gebaut. An diesem Tag wird kein Geld mehr benötigt, und das einzige, was der Mensch bleibt, ist nur sein wohlergehen: Sehen wir das es so, der Mensch könnte endlich frei sein, sein Leben zu wählen das er leben will und wenn man, dass alles vernüftig aufbaut,auf der Welt wird keine Kriege, Hunger und Leid mehr geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert