Verbrennungsmotor-Stromumwandel


Viele in der Welt fragen sich, was das alles soll? Nach der Erfindung der Verbrennungsmotor, haben uns Autos verkauft, das die ganze Welt in ein, unsichtbar Feinstaub Nebel umgeschlossen hat, unsere Welt dreht sich, die Winde einfach alles. Heute zutage, gibt es Autos mit Strom, man brauch nur das Geld um das zu kaufen und schon ist man ein E Type, Toll, das ist wirklich nix. Und wo bekommen wir den Strom er? Man bleibt hängen an der Schaltung. Das Problem ist der Zunder! Ja genau, ohne der Zunder keine Schalt/Ausschaltung. Stell euch vor so ein Auto, machen wir die Tür auf, steigen hinein, drucken auf Pedal und schon ist die energetische Selbstversorgung da. Ein Auto der kein Strom, kein Gas, kein Benzin braucht um zu laufen und der ewig hält. Alles hängt, wovon ein Motor ihn ein baut, die futuristische Idee von Energie frei sein, muss irgendwie, wiederbelebt werden. Das Geschäft, das unsere Welt treibt, mit Energie, hat uns alle versklavt, früher hat man Licht mit einer Kerze gemacht, heute jede braucht Strom zu Hause, ohne läuft gar nichts. Das ist jetzt ein riesiges Problem, den unsere Erde, drastisch formuliert, fängt an der Mensch abzustoßen, wir glauben das egal was passiert es sollte so sein. Damals gingen wir auf der Suche, in der Welt der Magie, und da sind wir, der große Magier zaubert gerade seine Show, hier sind wir, verzaubert durch die Kunst von dem großen Zauber. Sei Licht und wurde Licht! Ja, zum Befehl Dunkelheit! 🙂 Ich bin voll am Ende, es tut mir leid, wenn euch auch damit belästige, aber die Zukunft brauch uns nicht nur um Stromrechnung zu zahlen, Benzin und der ganze Kram. In eine freie Gesellschaft muss Lebensversorgung und Energie frei und kostenlos bei Bedarf sein, wie das zu erreichen sei, stellen sie sich wenige Kopfe diese Frage. Eine neue Zivilisation wird entstehen, nach dem unser Untergehen wird, nichts von allem, den wir heute so technologisch besitzen wird zu nutzte sein, diese Gefahr ist ständig da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert