Der Stab Gottes


Die Geschichte von Moses erster Begegnung mit dem Herrn ist sicherlich eine der interessantesten in der Bibel. Moses, der aus Ägypten geflohen wahr, findet sich im Sinai wieder, wo er eine Tochter des Priesters in Midian zur Frau nimmt. Moses, der die Schafe in der Nähe des Berges weidet, begegnet Gott in Form eines brennenden Busches, seine Neugier brachte ihn näher an das Feuer, hier ruft Gott Moses an und fordert ihn auf, seine Schuhe auszuziehen, weil er sich, an eine heiligen Ort befand. Nachdem der Herr seinen Plan offenbart hat, Israel Volk aus der ägyptischen Sklaverei zu befreien, fragt Moses, wie er es tun soll, sicher wird ihm niemand glauben. Gott fragt Moses, was er in seinen Händen hat, Moses antwortet, es sei ein Stab. Gott befehlt Moses dies Stab auf der Boden zu werfen und so der Stab wurde eine Schlange. Aber nicht nur Moses Stab habe magische Kräfte gehabt, sondern auch der seines Bruders Aaron. So begann der Auszug aus Ägypten. (1) Wunder, LUT 2.Mose 7 Und Mose war achtzig Jahre und Aaron dreiundachtzig Jahre alt, als sie mit dem Pharao redeten. 8 Und der HERR sprach zu Mose und Aaron: 9 Wenn der Pharao zu euch sagen wird: Weist euch aus durch ein Wunder! so sollst du zu Aaron sagen: Nimm deinen Stab und wirf ihn hin vor dem Pharao, dass er zur Schlange werde! 10 Da gingen Mose und Aaron hinein zum Pharao und taten, wie ihnen der HERR geboten hatte. Und Aaron warf seinen Stab hin vor dem Pharao und vor seinen Großen, und er ward zur Schlange. 11 Da ließ der Pharao die Weisen und Zauberer rufen und die ägyptischen Zauberer taten ebenso mit ihren Künsten: 12 Ein jeder warf seinen Stab hin, da wurden Schlangen daraus; aber Aarons Stab verschlang ihre Stäbe. (2) 14 Und der HERR sprach zu Mose: Das Herz des Pharao ist hart; er weigert sich, das Volk ziehen zu lassen. 15 Geh hin zum Pharao morgen früh. Siehe, er wird ans Wasser gehen; so tritt ihm entgegen am Ufer des Nils und nimm den Stab in deine Hand, der zur Schlange wurde, 16 und sprich zu ihm: Der HERR, der Gott der Hebräer, hat mich zu dir gesandt und lässt dir sagen: Lass mein Volk ziehen, dass es mir diene in der Wüste. Aber du hast bisher nicht hören wollen. 17 Darum spricht der HERR: Daran sollst du erfahren, dass ich der HERR bin: Siehe, ich will mit dem Stabe, den ich in meiner Hand habe, auf das Wasser schlagen, das im Nil ist, und es soll in Blut verwandelt werden. 18 Die Fische im Strom werden sterben, und der Strom wird stinken. Und die Ägypter wird es ekeln, das Wasser aus dem Nil zu trinken. 19 Und der HERR sprach zu Mose: Sage Aaron: Nimm deinen Stab und recke deine Hand aus über die Wasser in Ägypten, über ihre Ströme und Kanäle und Sümpfe und über alle Wasserstellen, dass sie zu Blut werden, und es sei Blut in ganz Ägypten Land, selbst in den hölzernen und steinernen Gefäßen. 20 Mose und Aaron taten, wie ihnen der HERR geboten hatte. Da hob er den Stab und schlug ins Wasser, das im Nil war, vor dem Pharao und seinen Großen. Und alles Wasser im Strom wurde in Blut verwandelt. (3) 1 Und der HERR sprach zu Mose: Sage Aaron: Recke deine Hand aus mit deinem Stabe über die Ströme, Kanäle und Sümpfe und lass Frösche über Ägypten Land kommen. 2 Und Aaron reckte seine Hand aus über die Wasser in Ägypten, und es kamen Frösche herauf und bedeckten Ägyptenland. (4) 12 Und der HERR sprach zu Mose: Sage Aaron: Strecke deinen Stab aus und schlag in den Staub der Erde, dass er zu Stechmücken werde in ganz Ägyptenland. 13 Sie taten so, und Aaron reckte seine Hand aus mit seinem Stabe und schlug in den Staub auf der Erde. Und es kamen Mücken und setzten sich an die Menschen und an das Vieh; aller Staub der Erde ward zu Mücken in ganz Ägyptenland. (5) 2. Mose 14 15 Und der HERR sprach zu Mose: Was schreist du zu mir? Sage den Israeliten, dass sie weiterziehen. 16 Du aber hebe deinen Stab auf und recke deine Hand über das Meer und teile es mitten durch, dass die Israeliten hineingehen, mitten durch das Meer auf dem Trockenen. 2.Mose 14 24 Als nun die Zeit der Morgenwache kam, schaute der HERR auf das Heer der Ägypter aus der Feuersäule und der Wolke und brachte einen Schrecken über ihr Heer 25 und hemmte die Räder ihrer Wagen und machte, dass sie nur schwer vorwärtskamen. Da sprachen die Ägypter: Lasst uns fliehen vor Israel; der HERR streitet für sie wider Ägypten. 26 Aber der HERR sprach zu Mose: Recke deine Hand aus über das Meer, dass das Wasser wiederkomme und herfalle über die Ägypter, über ihre Wagen und Reiter. 27 Da reckte Mose seine Hand aus über das Meer, und das Meer kam gegen Morgen wieder in sein Bett, und die Ägypter flohen ihm entgegen. So stürzte der HERR sie mitten ins Meer. 28 Und das Wasser kam wieder und bedeckte Wagen und Reiter, das ganze Heer des Pharao, das ihnen nachgefolgt war ins Meer, sodass nicht einer von ihnen übrig blieb. 2.Mose 17 1 Und die ganze Gemeinde der Israeliten zog aus der Wüste Sin weiter ihre Tagereisen, wie ihnen der HERR befahl, und sie lagerten sich in Refidim. Da hatte das Volk kein Wasser zu trinken. 2 Und sie haderten mit Mose und sprachen: Gib uns Wasser, dass wir trinken. Mose sprach zu ihnen: Was hadert ihr mit mir? Warum versucht ihr den HERRN? 3 Als aber dort das Volk nach Wasser dürstete, murrten sie wider Mose und sprachen: Warum hast du uns aus Ägypten ziehen lassen, dass du uns, unsere Kinder und unser Vieh vor Durst sterben lässt? 4 Mose schrie zum HERRN und sprach: Was soll ich mit dem Volk tun? Es fehlt nicht viel, so werden sie mich noch steinigen. 5 Der HERR sprach zu ihm: Geh vor dem Volk her und nimm einige von den Ältesten Israels mit dir und nimm deinen Stab in deine Hand, mit dem du den Nil schlugst, und geh hin. 6 Siehe, ich will dort vor dir stehen auf dem Fels am Horeb. Da sollst du an den Fels schlagen, so wird Wasser herauslaufen, dass das Volk trinke. Und Mose tat so vor den Augen der Ältesten von Israel. Da sprach Mose zu Josua: Erwähle uns Männer, zieh aus und kämpfe gegen Amalek. Morgen will ich oben auf dem Hügel stehen mit dem Stab Gottes in meiner Hand. 10 Und Josua tat, wie Mose ihm sagte, und kämpfte gegen Amalek. Mose aber und Aaron und Hur gingen auf die Höhe des Hügels. 11 Und wenn Mose seine Hand emporhielt, siegte Israel; wenn er aber seine Hand sinken ließ, siegte Amalek. 12 Aber Mose wurden die Hände schwer; darum nahmen sie einen Stein und legten ihn hin, dass er sich daraufsetzte. Aaron aber und Hur stützten ihm die Hände, auf jeder Seite einer. So blieben seine Hände erhoben, bis die Sonne unterging. 13 Und Josua überwältigte Amalek und sein Volk durch des Schwertes Schärfe. 4. Mose 20 2 Und die Gemeinde hatte kein Wasser, und sie versammelten sich gegen Mose und Aaron. 3 Und das Volk haderte mit Mose und sprach: Ach, dass wir umgekommen wären, als unsere Brüder umkamen vor dem HERRN! 4 Warum habt ihr die Gemeinde des HERRN in diese Wüste gebracht, dass wir hier sterben mit unserm Vieh? 5 Und warum habt ihr uns aus Ägypten geführt an diesen bösen Ort, wo man nicht säen kann, wo weder Feigen noch Weinstöcke noch Granatäpfel sind und auch kein Wasser zum Trinken ist? 6 Da gingen Mose und Aaron von der Gemeinde hinweg zum Eingang der Stiftshütte und fielen auf ihr Angesicht, und die Herrlichkeit des HERRN erschien ihnen. 7 Und der HERR redete mit Mose und sprach: 8 Nimm den Stab und versammle die Gemeinde, du und dein Bruder Aaron, und redet zu dem Felsen vor ihren Augen; der wird sein Wasser geben. So sollst du ihnen Wasser aus dem Felsen hervorbringen und die Gemeinde tränken und ihr Vieh. 9 Da nahm Mose den Stab, der vor dem HERRN lag, wie er ihm geboten hatte. 10 Und Mose und Aaron versammelten die Gemeinde vor dem Felsen, und er sprach zu ihnen: Höret, ihr Ungehorsamen, werden wir euch wohl Wasser hervorbringen können aus diesem Felsen? 11 Und Mose erhob seine Hand und schlug den Felsen mit dem Stab zweimal. Da kam viel Wasser heraus, sodass die Gemeinde trinken konnte und ihr Vieh. 12 Der HERR aber sprach zu Mose und Aaron: Weil ihr nicht an mich geglaubt habt und mich nicht geheiligt habt vor den Israeliten, darum sollt ihr diese Gemeinde nicht ins Land bringen, das ich ihnen geben werde. 13 Das ist das Hader Wasser, wo die Israeliten mit dem HERRN haderten und er sich heilig an ihnen erwies. Aarons grünender Stab16 und der HERR redete mit Mose und sprach: 17 Rede mit den Israeliten und nimm von ihnen zwölf Stäbe, von jedem Fürsten ihrer Sippen je einen, und schreib eines jeden Namen auf seinen Stab. 18 Aber den Namen Aarons sollst du schreiben auf den Stab Levis. Denn für jedes Haupt ihrer Sippen soll je ein Stab sein. 19 Und lege sie in der Stiftshütte nieder vor der Lade des Zeugnisses, wo ich mich euch bezeuge. 20 Und wen ich erwählen werde, dessen Stab wird grünen. So will ich das Murren der Israeliten, mit dem sie gegen euch murren, zum Schweigen bringen. 21 Mose redete mit den Israeliten und alle ihre Fürsten gaben ihm zwölf Stäbe, ein jeder Fürst je einen Stab, nach ihren Sippen, und der Stab Aarons war auch unter ihren Stäben. 22 Und Mose legte die Stäbe vor dem HERRN nieder in der Hütte des Zeugnisses. 23 Am nächsten Morgen, als Mose in die Hütte des Zeugnisses ging, da grünte der Stab Aarons, der zum Hause Levi gehört, und die Blüte ging auf und trug Mandeln. 24 Und Mose trug die Stäbe alle heraus von dem HERRN zu allen Israeliten, dass sie es sahen, und ein jeder nahm seinen Stab. 25 Der HERR aber sprach zu Mose: Trage den Stab Aarons wieder vor die Lade mit dem Gesetz, damit er verwahrt werde zum Zeichen für die Ungehorsamen, dass ihr Murren vor mir aufhöre und sie nicht sterben.

Nach dem Tod von Aaron und Moses, bevor sie das verheißene Land betreten konnten, weil sie zweifelten an das Wort Gottes und das nicht befolgten haben wie Er das wollte, verlieren sich die Spuren der Zauberstäbe und werden in das Altentestament nicht mehr erwähnt. Im Neues Testament, wird noch mal erwähnt, Hebräer 9,4 3 Hinter dem zweiten Vorhang jedoch war ein Zelt, das Allerheiligstes genannt wird, 4 mit dem goldenen Rauchopferaltar und der ganz mit Gold überzogenen Bundeslade; darin waren ein goldener Krug mit dem Manna, der Stab Aarons, der Triebe angesetzt hatte, und die Bundestafeln, 5 über ihr waren die Kerubim der Herrlichkeit, die die Sühne platte überschatteten. Es gab auch eine andere Regel, unter den zwölf Stamme Israeliten: „Das direkte Nachkomme erbte das Personal, und die Rute wahr auch ein Gesetz! „David hebt auch sein Stamm bevor zu Kampf gegen Goliath begann.“ ich versuche zu verstehen wie und was ablaufen ist und ich glaube das Der Bibel eine Historische Fakt ist. Ist sehr kompliziert zu verstehen und um zu akzeptieren das, dass ist! Das wegen ich forsche viel über dieses Thema und suche in Ägypten eine Antwort. Meine Tagen verschwinden so schnell in denen ich denke über das, dass Was, ist!? Heute zum Beispiel denke als wehre ich da, im jener Zeit und das ich mir so dass ansehe. Ich wollte nur Wissen, damals vor 3126 Jahren, da in Ägypten, was passiert? Genau hier Triff er mich, wie ein unglaublicher Schlag und so habe ich Verstanten das, ab diese Datum: „1105 v. Chr. Der Abzug aus Ägypten begann.“

Ich Weiss, das jeder der gerade meinen worten liest, weiter dass, lesen wird und das Ihr, alle auch das Versteht, mach ich weiter und erkundige ich das. Vielen Worten tue ich neue Schreiben, mein Post ist wie ein Heiligen Kral, jeder kann, wenn er das will, da von trinken um Seim Dorst zu stillen.

21 Gedanken zu „Der Stab Gottes

  • Juni 30, 2022 um 2:56 pm
    Permalink

    Today, I went to the beach with my kids. I found a sea
    shell and gave it to my 4 year old daughter and said „You can hear the ocean if you put this to your ear.“ She put the shell to her ear and screamed.
    There was a hermit crab inside and it pinched her ear.
    She never wants to go back! LoL I know this is totally off topic but I had to tell someone!

    Antwort
  • Juni 28, 2022 um 12:25 pm
    Permalink

    I don’t even understand how I stopped up right here, but I assumed this publish used to be great.
    I don’t realize who you are however definitely you are going
    to a well-known blogger if you happen to are not already.
    Cheers!

    Antwort
  • Juni 22, 2022 um 9:19 am
    Permalink

    Hi there, yeah this piece of writing is actually good and I have learned lot of things from
    it regarding blogging. thanks.

    Antwort
  • Juni 20, 2022 um 1:20 pm
    Permalink

    This piece of writing provides clear idea for the new
    viewers of blogging, that really how to do blogging and
    site-building.

    Antwort
  • Juni 17, 2022 um 7:19 am
    Permalink

    Hi! I’ve been following your weblog for a long time now and finally got the
    courage to go ahead and give you a shout out from Kingwood Tx!
    Just wanted to say keep up the excellent work!

    Antwort
  • März 20, 2022 um 10:16 pm
    Permalink

    Pretty great post. I just stumbled upon your weblog and wanted to say
    that I have truly loved browsing your blog posts.
    In any case I’ll be subscribing to your rss feed and I
    hope you write once more soon!

    Antwort
  • März 15, 2022 um 11:33 pm
    Permalink

    Very nice post. I just stumbled upon your blog and wanted
    to say that I’ve truly enjoyed surfing around your blog posts.
    In any case I’ll be subscribing to your feed and I hope you write
    again very soon!

    Antwort
  • Dezember 7, 2021 um 11:33 pm
    Permalink

    It’s very effortless to find out any matter on net as compared to
    books, as I found this piece of writing at this site.

    Antwort
  • Oktober 26, 2021 um 10:35 am
    Permalink

    I have been browsing online more than 4 hours today, yet I never found any
    interesting article like yours. It is pretty worth enough for me.
    In my view, if all webmasters and bloggers
    made good content as you did, the internet will be much more useful than ever before.

    Antwort
  • Oktober 25, 2021 um 3:46 pm
    Permalink

    Awesome blog! Do you have any helpful hints for aspiring writers?
    I’m hoping to start my own site soon but I’m a
    little lost on everything. Would you suggest starting
    with a free platform like WordPress or go for a
    paid option? There are so many options out there that I’m totally confused ..
    Any ideas? Thanks a lot!

    Antwort
  • September 12, 2021 um 9:51 pm
    Permalink

    Thanks for the auspicious writeup. It in reality was a amusement
    account it. Glance complicated to more introduced agreeable from you!
    By the way, how could we keep in touch? scoliosis surgery https://0401mm.tumblr.com/ scoliosis surgery

    Antwort
  • September 5, 2021 um 2:59 am
    Permalink

    I think that everything posted was very reasonable.

    However, think on this, what if you were to create a
    awesome headline? I mean, I don’t want to tell you
    how to run your website, but what if you added something that grabbed people’s attention? I mean Der Stab Gottes – 3media7.com is
    kinda boring. You could look at Yahoo’s front page and watch how they
    write post titles to get people to open the links.
    You might try adding a video or a picture or two to grab people interested about
    everything’ve written. In my opinion, it might make
    your posts a little livelier.

    Antwort
  • August 31, 2021 um 4:26 pm
    Permalink

    Hello there! Would you mind if I share your blog
    with my twitter group? There’s a lot of people that I think would really enjoy your
    content. Please let me know. Cheers

    Antwort
  • August 29, 2021 um 7:05 pm
    Permalink

    Greetings from Los angeles! I’m bored at work so I decided to check out your
    blog on my iphone during lunch break. I love the knowledge you present here and can’t wait to take a
    look when I get home. I’m amazed at how fast your blog loaded on my
    mobile .. I’m not even using WIFI, just 3G .. Anyhow, very good blog!

    Antwort
  • August 28, 2021 um 3:24 am
    Permalink

    Howdy! I could have sworn I’ve been to this site before
    but after reading through some of the post I realized it’s new to
    me. Anyhow, I’m definitely delighted I found it and I’ll be bookmarking and checking back frequently!

    Antwort
  • Juli 12, 2021 um 10:32 am
    Permalink

    Great goods from you, man. I’ve understand your
    stuff previous to and you’re just extremely excellent.
    I actually like what you have acquired here, really like what you’re saying and the way in which you say it.
    You make it entertaining and you still care for to keep
    it sensible. I can’t wait to read far more from you.
    This is actually a wonderful site.

    Antwort
  • Juni 21, 2021 um 11:58 pm
    Permalink

    Hello, the whole thing is going well here and ofcourse every one is sharing data, that’s actually good, keep up writing.

    Antwort
  • Juni 19, 2021 um 5:40 am
    Permalink

    Sputnik V vaccination has begun in Slovakia. The catch of the Russian vaccine to the native homeland was accompanied away a administrative slur and led to the abandonment of Prime Plenipotentiary Igor Matovich and a overhaul of the government. As a culminate, the territory received the Russian vaccine, undeterred by the taking place that neither the European regulator nor the WHO has furthermore approved it.
    In neighboring Hungary, which approved the advantage of Sputnik in February as the understandable in Europe, more than 50% of the mature natives has already been vaccinated; in Russia – a small more than 10%. In Slovakia, five thousand people signed up payment the Sputnik vaccination.
    There’s something to it. Thank you so much for the information. You were right.. You can present another article on this area of study at this link https://flowersfast.rabaty.site

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.