Flutkatastrophe in der Welt und den Klimawandel


Die traurige Nachricht der letzten Tage, hat angesichts all dieser zerstörerischen Kraft, die das Klima mit sich bringt, uns ratlos gemacht. Vom Wasser weggespült wurden viele Menschenleben, die in jenem Moment ihr Leben verloren haben. Ganze Häuser wurden dem Erdboden gleichgemacht und Familien verloren Alles. Unser Respekt und unser Beileid für alle Menschen, die ihr Leben und ihre Existenz auf der ganzen Welt verloren haben und verlieren werden. Denn, wie alle Nachrichten berichten, dass ist nur der Anfang. Mit Sicherheit der Klimawandel wird noch sehr viele Schäden in unsere Zukunft anrichten. Es wird vielen Menschen das leben sehr schwer machen, wenn man das alles überhaupt überlebt. Wir können nicht die Natur aufhalten, jeder Anstrengung um die Gezeiten, Fluten und Erdbeben zu unsere gunste zu manipulieren, sind Sinnlos. Unsere Erde verändert sich ständig und das was wir erleben ist die reine naturliche Transformation, dass wir alle in unsere geliebte und einzigartigen Planet miterleben. Viele Menschen glauben das, dass die Zeichen der Apokalypse sei, das wir Menschen kurz davor währen. Die Geschichte verändert sich ständig und nichts von den voraussagungen des Weltuntergangs , geht zum Glück in Erfüllung. Zumindestens, noch nicht!. Die vier größten Kräfte von unserer Erde sind Luft, Feuer, Wasser, Erde, das sind auch unsere Bestandteile. Können wir diesen vier Elementen ein Opfer geben? Damit unser Planet, wieder gesund werden kann? Kann lächerlich klingen aber wir Menschen brauchen so schnell wie es geht, dass Fünfte Element bevor zu Badabumm, mächtiger, mächtiger Bade-Badebumm kommt.

60 Gedanken zu „Flutkatastrophe in der Welt und den Klimawandel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert