Leben unter der K.I. einfluß


Da ist das wo der Zeit scheint still zu legen, wie Vielheit damals wo man noch nicht seinem Platz gefunden hat. Wir schweben hier nur einen kurzen Augenblick, in der nächste kann schon vorbei sein. Wir verkaufen unser Leben und der Welt ist nicht kleiner geworden, Hass und Gier ist noch weiter unser Brot, wie seit je der Mensch damit anfing. Und es ist so, dass wir uns selber fragen, wo ist unsere Sünde und worin sie besteht? Wir haben Augen, aber sehen nichts, wir haben Ohren und Ohren nichts, während die Wahrheit ist greifbar da, verbreiten wir Lügen bei jeder Auseinandersetzung, die wir miteinander führen, dabei denken wir an den Sinn dabei zu sein und in der Geschichte bleiben. Die Selbstversorgung ist fast ausgestorben, die größte Gefahr droht uns in eine globale Hungersnot, und der finale Countdown ist der große Krieg. Der Zukunft ist schon dafür bestimmt, wer das Überleben wird sehr wahrscheinlich auch. Alles ist eine große Nummer des Vorausbestimmens was als nächstens passiert in unsere Welt, das ist schon in Gange und wird alles geplant. Bewaffnet mit moderne K.I. können wir alles berechnen sog er uns helfen lassen der Untergang hin zuzusteuern, das machen wir und erleben gerade in jede gesteuerte Nachricht, die auf uns sendet. Der Markt ist offen, jeder kann rein oder raus, egal! Der Hauptsache ist, dass wir kommen wieder und kaufen uns die lügen ab. Ich frage euch alle: „Wollt Ihr, nicht frei sein?“ Auch wenn heute die Freiheit scheint endgültig verloren gegangen zu sein, glaubt das sie noch gibt, fragt euch selber, ob Ihr frei seid, die Antwort bei jedem von euch wird nach gedacht ein nein sein, aber eben ja. Wann und wo wir Menschen anfingen, die Freiheit zu verlieren, ist nicht bekannt und der, die uns die Freiheit schenkt, existiert in der Zukunft gar nicht. Aber was soll, lass uns Feinde sein, mit vielen Volker, lass uns Hassen von allen Menschen, hallo haben wir noch alle! Der moderne Mensch, das neue Millennium ist nur ein eingeschulter Idiot, das ist die Wahrheit! Beten wir nach Götter, dabei rettet sich keiner von uns. Ironisch gemeint ja, der Wut ist das, was befreit, seit wütend für jede Ungerechtigkeit, dass nicht von Wahre kommt, das müssen wir erkennen und dafür kämpfen! Der Speicher ist seit Jahrhundert, voll mit daten geladen und nicht davon dient dem Gemeinwohl von wegen unserer Sicherheit, der Superhirn macht uns irgendwann alle platt. Erleben wir spenden, für die Aufrüstung, die ganze Volker ernähren könnten, statt aufbauen vernichten wir. Reden wir, über Klimaschutz und der sofort Ausstiegt von Öl, Kohle und Gas, dabei vergessen wir worum es geht, Macht und Geld verbannt jedes andere weg, alles ist verbunden in eine Kettenreaktion. Die Maschine ohne Mittel läuft nicht, schade man, wieder Pech gehabt! Wir sind am Ende, Grüßen bis bald.

Ein Gedanke zu „Leben unter der K.I. einfluß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert